Die Heißluftfritteuse

Eigentlich klingt es zu schön um wahr zu sein. Knusprige Pommes & Co. aus der Fritteuse und das alles ohne Fett. Das verspricht uns die Heißluftfritteuse.
Wir verraten dir, welche Geräte sich lohnen und ob Sie halten was Sie versprechen. Wir stellen dir die beliebtesten Heißluftfritteusen genauer vor! 

...mehr als nur heiße Luft

9 276
Filter zurücksetzen

Was genau ist eine Heißluftfritteuse?

Statt des herkömmlichen Frittierens der Speisen in Öl oder Fett, werden diese in einer Heißluftfritteuse durch eine intelligente Heißluftzirkulation gegart. Der heiße Luftstrom wird meist durch einen Ringheizkörper erzeugt und von Ventilatoren im Innenraum gleichmäßig verteilt.

Durch diese Luftzirkulation wird das Gargut von allen Seiten gleichmäßig gegart. Und das alles ohne Zugabe von Öl. Lediglich bei einigen Geräten ist es Sinnvoll einen kleinen Tropfen Öl beizugeben, dazu später mehr. In unserem Artikel, wie funktioniert eine Heißluftfritteuse, erfährst Du näheres.

So gut funktioniert das Frittieren ohne Fett

Die Heißluftfritteuse fristete bis vor kurzem noch ein Schatten Dasein in der heimischen Küche. Mittlerweile mausert sie sich aber zum heimlichen Star! Das Ganze ist kein Wunder, denn die Heißluftfritteuse verhilft uns zur gesunden, fettarmen Ernährung.

Wir haben für Dich alle notwendigen Informationen für das Frittieren ohne Fett zusammengestellt, damit Du die perfekte Heißluftfritteuse für Dich findest. Weiterhin findest Du Rezeptideen, Testberichte, Produktvorstellungen und einen Überblick über das vielfältige Airfryer Zubehör.   

Philips Airfryer Heißluftfritteuse mit Smart Sensing

© Foto: Amazon / Philips Airfryer

Tagesaktuelle Heißluftfritteusen Angebote

Für Heißluftfritteusen kann man viel Geld ausgeben – Gute Geräte von Namenhaften Herstellern kosten teils über 200€. 

Aber das muss nicht sein! Es gibt regelmäßig Schnäppchen, bei denen Ihr manchen Euro sparen könnt.

Heissluftfritteuse im Angebot - Schnäppchen entdecken

Die beliebtesten Modelle 2020

Der Trend zum Aerofryer stoppt auch in diesem Jahr nicht. Die beliebtesten Heißluftfritteusen Modelle 2020 kannst Du an dieser Stelle entdecken. Wir aktualisieren die Liste jeden Monat aufs neue. Die Top 5 ✓ Heißluftfritteusen derzeit

Philips HD9642/20 Airfryer (800 Gramm, 1425 W)weiß

264,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Ansehen

Was ist der Unterschied zu einem Umluft Backofen?

Das Prinzip ist im Grunde genommen sehr ähnlich, beide verfügen über einen Garraum welcher das Gargut mit einer heißen Luftzirkulation schonend gart.

Eine Heissluftfritteuse jedoch hat einen sehr viel kleineren und geschlossenen Garraum, welcher sich wesentlich schneller erhitzt. Die Betriebskosten im Gegensatz zum Heißluft Backofen minimieren sich dadurch enorm.

Welche Vorteile bietet die Heißluftfritteuse?

  • Fettarme und gesündere Zubereitung der Speisen
  • Geringere Geruchsbelästigung als bei einer herkömmlichen Fritteuse
  • Leichtere Reinigung, durch Geschirrspültauglichkeit
  • Sehr Energieeffizient durch kleinen, geschlossenen Garraum
  • Sehr vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • Kein langes Vorheizen nötig
  • Sehr einfache Bedienung
Bagotte Heißluftfritteuse

© Foto: Amazon / Bagotte

Wie groß muss eine Heißluftfritteuse sein?

Wie groß muss eine Heißluftfritteuse sein? Eine entscheidende Frage vor dem Kauf einer Heißluftfritteuse sollte grundsätzlich die nach der Größe sein. Denn es macht einen großen Unterschied, ob die Fritteuse in einem Single Haushalt, oder in einem 4 Personen Haushalt angeschafft wird. Das Fassungsvermögen der Heißluftfritteuse sollte daher gut durchdacht

Jetzt weiterlesen »

So funktioniert eine Heißluftfritteuse

Heißluftfritteusen kommen immer mehr in Mode. Die Fettarme und dennoch knusprige Zubereitung, beispielsweise von Pommes Frites, sind für viele ein Grund sich mit der Funktionsweise einer Heißluftfritteuse näher zu beschäftigen. In einem Artikel vom Hamburger Abendblatt wird sogar gar der Trend Vergleich zum Thermomix herangezogen. Das zeigt schon einiges über

Jetzt weiterlesen »

Was sollte man für eine gute Fritteuse ausgeben?

Die Preise für Fritteusen mit Luft variieren sehr stark. Durch die stets steigende Beliebtheit der Fritteusen ohne Fett kommen auch immer günstigere Varianten auf den Mark. Günstige Modelle sind teilweise keine schlechten Produkte – es gibt bereits Modelle unterhalb der 100€ Marke.

Diese besitzen im Vergleich zu den hochpreisigen Modellen jedoch weniger Funktionen, was die Bedienung bei manchem Gerät etwas komplizierter ausfallen lässt. Für Markenprodukte welche einen hohen Komfort und gute Ergebnisse liefern, muss man mit über 150€ rechnen.
Diese Heißluftfritteusen bieten dann aber auch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Es gibt einige Grundlegende Sachen die du beim Kauf eines Aifryer beachten solltest. Beispielsweise das Fassungsvermögen oder auch das Angebot an Zubehörartikeln. Das wichtigste haben wir dir zusammengefasst in der folgenden Aufstellung. Mehr über die richtige Größe d

Das Heißluftfritteuse Zubehör

Im Vorwege solltest Du dir Gedanken darüber machen, ob Du später auch Heißluftfritteusen Zubehör einsetzten möchtest.

Es gibt vielfältige Varianten an Zubehör zu erwerben, wie z.B. das Pizza Kit für die Philips Airfryer XXL, oder auch entsprechende Backformen.

Im Falle dessen, dass Du später auch den Einsatz von Zubehör erwägst, entscheide Dich lieber dafür in ein etwas teureres Markenprodukt zu investieren. Bei den Modellen ist die Auswahl an Heißluftfriteusen Zubehör am größten.

Die Leistung

Auch hier gilt, wie bei fast jedem anderen gerät in der Küche auch – je höher die Leistung in Watt, desto schneller und höher kann die Temperatur der Fritteuse sein. Generell solltest Du eine wählen, die ab ca. 1400 Watt Leistung bietet. Damit steht der Fettarmen Zubereitung nichts mehr Wege.

Die Reinigung

Im Gegensatz zu normalen Fritteusen haben die Luftbetriebenen Varianten den großen Vorteil, dass man nicht mit Unmengen an Fett hantieren muss.

Du kennst es sicher auch, wie mühsam die Reinigung einer verfetteten Fritteuse sein kann. Eine Heißluftfritteuse hingegen ist wirklich einfach zu pflegen und zu reinigen.

Du solltest darauf achten, dass die beweglichen Teile möglichst Spülmaschinentauglich sind. Da die Teile fast keine Fettreste haben, ist die Reinigung in der Geschirrspülmaschine kein Problem.

Unterschied normal vs. Heißluftfritteuse

Neben den Verfechtern, der gesunden und Fettarmen Zubereitung, welche eine Heißluftfritteuse bevorzugen, gibt es auch die Fans der normalen Fett Fritteuse.

Sie schwören darauf, das beispielsweise in Fett frittierte Pommes einen besseren Geschmack haben. Ich glaube wir kennen alle den leckeren Geschmack von frisch in Fett frittierten Pommes. Mit gesunder Ernährung, ohne viel Fett, hat das aber nichts zu tun.

Wir zeigen Dir hier die größten Unterschiede zwischen der Fett Fritteuse und der gesünderen Variante mit heißer Luft.

Geruch

Wenn Du schon einmal eine Fett Fritteuse dein Eigen nennen konntest, dann wirst Du es kennen – diesen fiesen Fett- und Frittier Geruch, der sich im ganzen Haus niederlässt.

Tatsächlich ist es so, dass sich dieser Geruch so sehr festsetzt, dass man ihn teilweise noch am nächsten Tag riechen kann. Glücklicherweise verhält es sich bei einer Heißluftfritteuse anders. Durch Ihre komplett andere Funktionsweise, mit heißer zirkulierender Luft, entstehen so gut wie keine Gerüche. Und wenn sind es welche die vom Lebensmittel selbst kommen und schnell verzogen sind.

Da man zur Nutzung keinerlei Frittierfett benötigt, ist auch kein Imbiss Geruch im Haus zu spüren.

Knusprigkeit & Bräune

Bei der Benutzung solltest Du beachten, dass das Gargut eventuell ein paar Mal drehen. Anders als bei der normalen Fritteuse schwimmt es nicht im Fett, sondern liegt im Garkorb. Dort wird konstant heiße Luft auf das Gargut geblasen und mit Ventilatoren im Innenraum verteilt.

Bei Pommes beispielsweise, musst Du lediglich den Garkorb herausziehen und ein paar Mal schwenken, damit die Pommes sich neu und gleichmäßig verteilen. Bleiben wir bei den Pommes, diese erreichen auch in der Fritteuse mit heißer Luft einen perfekten Bräunungsgrad.

Die Zeit und Temperatur Einstellung ist natürlich Modell abhängig.

Kleiner Tipp: Selbstgemachte Pommes lassen sich perfekt und knusprig zubereiten. 

Kesser Heißluft Fritteuse von Amazon

© Foto: Amazon / Kesser

Sicherheit

Ein weiterer, aber sehr wichtiger Punkt, ist die Sicherheit. Dieses sollte immer großgeschrieben werden. Nicht nur das man sich aus Unachtsamkeit bei Fett Fritteusen schwere Verbrennungen zuziehen kann.

Nein, es besteht bei heißem Fett immer die Gefahr eines Fettbrandes. Sollte eine normale Fritteuse das Fett mal zu stark erhitzen, kann es zu einem verheerenden Fettbrand kommen.

Mit einer Heißluftfritteuse bist Du auf jedenfalls auf der sichereren Seite, da hier kein Fett verwendet wird. Dennoch kann das Gehäuse von außen sehr warm werden, dass man auch hier mit Vorsicht walten sollte, um sich nicht die Finger zu verbrennen.

Außerdem solltest Du darauf acht geben, dass die Heißluftfritteuse immer einen sicheren Stand hat und ein wenig Platz drum herum ist, um die Luftzirkulation zu fördern.

Reinigung

Darüber hinaus, wie bereits weiter oben erwähnt, ist die Reinigung im Vergleich zu einer Fett Fritteuse wirklich ein Kinderspiel. Du musst kein altes Fett entsorgen, was aufwendig und zeit intensiv sein kann.

Das entfernen vom üblichen Fettfilm, auch auf der Außenseite entfällt. Die Reinigung der Heißluftfritteuse ist wesentlich einfacher und komfortabler. Sofern Du einen Geschirrspüler besitzt, können die beweglichen Teile dort hinein.

Alternativ lassen sich die Teile auch ganz einfach mit ein wenig Spülmittel und warmen Wasser am Waschbecken reinigen.

Princess XXL Heißluftfritteuse zerlegt

© Foto: Amazon / Princess Heißluftfritteuse

Unser Fazit

Wie bereits weiter oben erwähnt, ist die Reinigung im Vergleich zu einer Fett Fritteuse wirklich ein Kinderspiel. Du musst kein altes Fett entsorgen, was aufwendig und zeit intensiv sein kann.

Das entfernen vom üblichen Fettfilm, auch auf der Außenseite entfällt. Die Reinigung  ist wesentlich einfacher und komfortabler. Sofern Du einen Geschirrspüler besitzt, können die beweglichen Teile dort hinein. Besonders durch passendes Zubehör kannst Du den Funktionsumfang Deiner Heißluftfritteuse noch um einiges erweitern.

Alternativ lassen sich die Teile auch ganz einfach mit ein wenig Spülmittel und warmen Wasser am Waschbecken reinigen. Wir wollen unsere Heißluftfritteuse nicht mehr hergeben!

Besuche uns
auf Facebook.

Rezepte, Zubehör, Anregungen, Kaufberatung uvm.