Lebkuchen aus der Heissluftfritteuse

Bereit für weihnachtliche Leckereien? Mit dem Lebkuchen aus der Heißluftfritteuse tauchst du ein in festliche Aromen. Der würzige Teig, verfeinert mit Honig und Kakao, wird durch die Schokoladenglasur zu einem echten Highlight. Ob in kleinen Förmchen oder als ganze Torte – in nur 15 Minuten hast du ein süßes Meisterwerk gezaubert. Ob pur, mit weißer Schokolade oder klassisch dunkel – dieser Lebkuchen wird jeden begeistern. Frohe Weihnachten und guten Appetit!

Lebkuchen aus der Heissluftfritteuse

Rezept von heissluftfritteusen24.de mit Unterstützung von Feenja HeissluftFee

Zutaten

  • 250 g Mehl

  • 125 g Zucker

  • 1,5 EL Backkakao

  • 1 TL Zimt

  • 2 TL Backpulver

  • 1,5 EL Lebkuchengewürz

  • 150 ml Milch

  • 2 EL neutrales Öl

  • 120 g Honig

  • Für den Guss:

  • 250 g Zartbitterschokolade

  • 2 EL Kokosöl

Anweisungen

  • Die Zutaten für den Teig vermischen und entweder in kleine Formen füllen oder besser in eine Springform füllen.
  • Ab in die Heißluftfritteuse und bei 150°C in ca. 15 Minuten fertig backen.
  • Die Zartbitterschokolade mit dem Kokosöl in einem Wasserbad schmelzen lassen und beiseite stellen.
  • Den fertigen Lebkuchen zuschneiden oder aus den Förmchen holen und in die Zartbitterschokolade tunken.
  • Man kann auch gern weiße Schokolade nehmen oder gar so lassen.
  • Temperatur: ca. 150° Grad
    Zeit: ca. 15 Minuten

Rezept-Video

Heißluftfritteusen24.de
Logo
Shopping cart