Ganzes Hähnchen in der Heißluftfritteuse: So wird es saftig und knusprig

Hähnchen aus der Heißluftfritteuse

Es muss nicht immer der Imbiss sein. Ein Hähnchen in der Heißluftfritteuse zuzubereiten ist nicht schwer. Du benötigst nur wenige Zutaten für ein krosses Ergebnis. Mit der richtigen Einstellung von Temperatur und Zeit wird das Hänchnen außen knusprig und innen saftig und zart.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Portionen 3 Portionen

Benötigte Zutaten
  

  • 1 Ganzes Hähnchen (frisch ca. 1.300 g)
  • Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Erdnussöl
  • Honig

Zubereitung
 

  • Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer und Paprika vermischen
  • Das Hähnchen von innen und außen bestreichen
  • Ungefähr 30 – 60 Minuten ruhen lassen zum Einziehen
  • Ganzes Hähnchen in Heißluftfritteuse geben (Garkorb)
  • Nun möglichst alle 20 Minuten einmal wenden
  • Zwischendurch einen Sud aus Erdnussöl und Honig erstellen
  • In den letzten 20 Minuten das Hähnchen damit bestreichen
  • Besonders am Ende der Garzeit Sichtkontrolle durchführen, damit es nicht zu dunkel wird. Gegebenenfalls die Temperatur runtersetzten.

 Temperatur: ca. 180° Grad / Dauer: ca. 60 Minuten

    Video

    Hinweis & Tipps

    Was wäre ein Hähnchen ohne Beilage? Besonders gut eignen sich hier selbstgemachte Pommes frites aus der Heißluftfritteuse. 

    Mit freundlicher Unterstützung von Feenja HeissluftFee

    Hat dir dieses Rezept gefallen?

    Klicke auf die Sterne um es zu bewerten!

    Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest
    Share on whatsapp
    WhatsApp
    Share on email
    Email
    We will be happy to hear your thoughts

    Hinterlasse einen Kommentar

    Recipe Rating




    Shopping cart